Sorbische Ostereier bei den Köchelkompetenzen

Am Sonntag war es wieder einmal soweit und es trafen sich Mütter, Töchter und der medienfux im Putjatinhaus, um das Medium Ei genauer kennen zu lernen. Die alte Tradition der Ostereiermalerei aus der Sorbei wurde uns von Liane Hoder erklärt.

Es ist wirklich interessant, zu erfahren, was die Muster alles bedeuten und nach anfänglich geringfügigen Irritationen … wie das denn nun funktioniert und warum das denn nun nicht auf Anhieb so richtig klappt … war auf Einmal ganz heimlich eine wuselige Geschäftigkeit in den Saal eingekehrt und alle ließen ihrer Kreativität freien Lauf.

Die Ergebnisse seht ihr hier 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: